Über Einheit, Seele, Eltern und Ahnen

[Gastbeitrag von Oliver]

Diesen Monat haben wir oft von den Ahnen, den Nachfahren unserer Seele und der Quelle gesprochen und Übungen dazu gemacht.
Um dies noch tiefer zu verinnerlichen und auch die Vergebung noch tiefer wirken zu lassen, möchte ich gerne einen weiteren wichtigen Punkt ansprechen.

An der Wurzel sind wir, unsere Eltern, unsere Ahnen, Nachfahren und die Quelle eins. Der Vater und die Beziehung zu ihm repräsentieren den Himmel. Die Mutter und unsere Beziehung zu ihr die Erde.

Wenn wir die Beziehung zu unseren Eltern transformieren können, verwandeln wir unser gesamtes Leben und unsere Beziehung zum Himmel und zur Erde.

Nun…
Wir sind alle eins. Aus diesem Bewusstsein heraus ist Vergebung ein sehr natürlicher Prozess.
Stelle dir vor, aus einem Apfelsamen wächst ein nächster Apfelbaum. Im Grunde genommen ist der Same des Baumes der Baum.

Ich möchte mit euch diese Seelenkraft-Verbindung teilen:

Liebe Quelle, Quelle allen Lebens, ich liebe dich. Ich bin eins mit Dir, Du bist eins mit mir, liebe alle meine Ahnen und Nachfahren, Vater und Mutter ich liebe euch, wir sind eins.
Liebe Quelle, Du bist in mir, ich bin in dir, dein Licht ist in mir, Ich bin in deinem Licht, ich habe noch nicht tief genug verstanden und verinnerlicht, was es heisst, dass wir eins sind, dass wir eins mit den Eltern und Ahnen sind. Bitte hilf mir dies tiefer zu verinnerlichen und zu leben. Danke.
Ich vergebe all meinen Ahnen, Nachfahren, Vater und Mutter für alle „Fehler“ die sie mir je angetan haben. Ich weiss, alles was ich erlebe auf physischer, emotionaler und mentaler Ebene, habe ich auch andere erleben lassen.
Im Bewusstsein, dass wir eins sind vergebe ich und lasse los. Danke.
Ich bitte um Vergebung, falls ich einen meiner Ahnen und Vorfahren in diesem oder allen Leben verletzt habe, Vater oder Mutter verletzt habe, Himmel oder Erde verletzt habe. Es tut mir Leid, mir war nicht klar genug, dass wir eins sind. Danke.

Vergebung bringt inneren Frieden und innere Freude. Der Himmel ist immer fair – wenn wir denken es sei nicht so, können wir weiter üben es zu verstehen :).

Da Kuan Shu
Da Kuan Shu
Grösste Vergebung
Grösste Vergebung

Aus der Einheit die Vergebungsübung zu gestalten ist ein wertvoller Schlüssel und Hinweis für uns als Menschen. Unser Geist denkt manchmal, nur weil wir einen Körper haben, dass er ebenfalls eingeschränkt ist.

Der Geist ist jedoch immer frei, universell, grenzenlos. Er wird nur begrenzt von unserem Herz und unserer Seele. Deshalb wollen wir unsere Seele und unser Herz weiter öffnen für die Unendlichkeit, die Ewigkeit, das Einsein mit allem, mit allen Tieren, Pflanzen, Universen, Planeten, Wesen.

Unsere Seele wächst, wenn sie sich in Einheit ausbreitet. Unser Herz wird größer, wenn es die Einheit mit allem umarmt, Mitgefühl und Licht verstärken sich. Bedingungslose Liebe ohne Unterschiede zu machen wächst.

Einheit nährt unsere Seele, Herz, Geist, Energie und Körper, denn von dort, wo unser Herz und Geist sind, erhalten wir Energie und Materie.

Wenn wir in der Übung oder Meditation eins mit der Quelle, dem Universum und der Sonne sind, erhalten wir die Energie und Materie von der Quelle, der Sonne und den Universen.

Wir alle haben dieses Einheitsherz in uns. Das Herz was scheint, liebt und lacht wie ein Buddha. Manchmal kommen Wolken davor wie Scham, Wut, Gier, Zwist, Zorn, Egoismus, Eitelkeit, Sorgen, Ängste und mehr.
Wir wollen Tag für Tag das wahre Herz nähren, damit die Wolken sich auflösen können.

Der Schlüssel ist, zu wissen, dass wir uns mit der Sonne identifizieren. Egal was passiert, passiert ist, oder geschehen wird, wir sind die Sonne. Die Sonne strahlt an alle. Unser wahres Herz strahlt an alle.
Möge unser wahres Herz mehr und mehr strahlen und wir mit dem Einheitsherz in Identifikation stehen.

Da Kuan Shu ist ein Einheitsmantra.

Wir wollen im Grunde so oft wie nur möglich Da Kuhn Shu singen, denken und sein.

Wir sind die Sonne im Herzen.

Die Sonne im Herzen ist eins mit der Quelle und allen Herzen.

Ich sehe die Sonne in mir, ich sehe die Sonne Dir, wir sind Eins.

Ich liebe mein wahres Herz, ich liebe dein wahres Herz, ich liebe die gesamte Menschheit, wir sind Eins.

Hier gelangst du zu Oliver´s neuem Blog

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.