Kannst du es fühlen?

Wir befinden uns mitten in der Umwandlungsphase von Mutter Erde.
Die Frequenzen steigen zunehmend – was mit sich bringt, dass viele Blockaden an die Oberfläche kommen. Nicht nur in unserem Umfeld, sondern auch in uns.

Orientierungslosigkeit, starke Gefühlsschwankungen, kreisende Gedanken, fehlende Erdung und erhöhte Sensibilität können Anzeichen dafür sein, dass sich auch in dir etwas lösen will.

Wenn dir das bekannt vorkommt: Herzlichen Glückwunsch! 🙂

Denn dein ganzer Körper macht sich bereit, sich dem steigenden Frequenzfeld anzupassen.

Aus eigener Erfahrung ist es in solchen Momenten jedoch nicht immer einfach, diesen Blick für das Große Ganze zu behalten.

Was kannst du also tun, wenn die nächste Gefühlswelle über dich schwappt?


Die Antwort ist so einfach wie kraftvoll: FÜHLEN!

Bewusstes Wahrnehmen hilft dabei, dein Herz weiter zu öffnen und dir über deine inneren Blockaden klar zu werden.

Wann immer du spürst, dass Umstände etwas in dir auslösen, was dich aus deiner Mitte bringt, mimm dir einige Minuten und fühle ganz bewusst in dich hinein.

Schließe die Augen, atme tief und ruhig und fühle ohne zu bewerten.
Werde zum Beobachter.

Wo nimmst du das Gefühl wahr?

Kannst du es benennen?

Welche weiteren Gefühle sind möglicher Weise damit verbunden?

Welche Gedanken?

Dann kommuniziere mit dem Gefühl. Egal was es ist – alles hat eine Seele, ein Schwingungsfeld, mit dem wir uns verbinden können.

Jede Herausforderung ist eine Gelegenheit zu wachsen.

Sende Respekt und wenn möglich deine größte Liebe an das Gefühl.

Danke liebe ______________ (z.B. Wut, Trauer, Enttäuschung, Furcht….), dass du da bist, dass du dich mir zeigst. Weshalb kommst du zu mir? Was kann ich von dir lernen?

Dann spüre in dich hinein. Du wirst eine Antwort erhalten. Vielleicht ein weiteres Gefühl, ein Bild, eine Situation, eine Erinnerung, die plötzlich auftaucht…

Wenn du in dieser beobachtenden und respektvollen Haltung bleibst, wirst du merken, wie sich das Gefühl verändert…

Was hast du noch wahrgenommen?

Lass gerne einen Kommentar da.

Soulsong of the flowers

In den einfachsten Dingen der Natur liegt so viel Weisheit.

Schon Laotse schreibt im Tao Te King:

Gedanken dazu: der Mensch unterliegt den Gesetzmäßigkeiten der Natur und kann unter Berücksichtigung dieser größtes Erblühen erlangen.

Ist Winter, sollten wir mit warmer Kleidung folgen. Ist Nacht, erhält der Körper größte Erholung durch Schlaf und Ruhe… So unterliegt jedes Wesen sowohl den großen universellen Prinzipien und Gesetzen, als auch den kleinen Gesetzmäßigkeiten des Alltags.

Sich in die Natur zu begeben und sich als Teil von ihr erleben, Beoachter, Empfänger, sowie Gebender gleichzeitig sein, bietet so viele Möglichkeiten auf veränderte Sichtweisen und die Weisheiten der Natur.
Nur durch den neugierigen, sowie achtsamen und wertschätzenden Blick auf die natürlichen Abläufe ist es möglich, die dahinter liegende Botschaft zu erkennen.

So können uns z.B. Ameisen lehren, was durch die Kraft des Zusammenhalts möglich ist. Oder die Blumen, dass ein festes Wurzelwerk nötig ist, um mit der Erde verbunden zu sein und Nährstoffe zu erhalten. Flexibilität, um Wind und Wetter zu begegnen und eine geöffnete Blüte, um das Licht zu empfangen. Blühen, um die tierischen und menschlichen Besucher zu erfreuen und den Kreislauf aufrecht zu erhalten.

Die Natur erblüht aus sich selbst heraus… strebt zum Licht und folgt ganz natürlich den Gegebenheiten, passt sich an und findet neue Wege. IST einfach…

So lade ich dich mit dem heutigen Seelengesang der Blumen dazu ein, dich zurückzulehnen, zu entspannen und die Liebe, Freude, Stille und Schönheit der Blumen auf Herz und Seele wirken zu lassen.

Wenn du möchtest, stelle eine Bitte für Veränderung eines Aspekts deines Lebens.

Ich wünsche dir, dass die Frequenzen und Schwingungen dir Erblühen bringen, so wie es jetzt sein darf. <3

Was sind deine Gedanken zum Weg der Natur?

Hast du etwas Besonderes wahrgenommen während dieser kleinen Meditation?

Lass mir gern einen Kommentar da 🙂

Und wenn du wissen möchtest, wie du dich beim nächsten Spaziergang durch die Natur noch tiefer mit ihr verbinden kannst, dann klicke hier.

Meditationsreise mit Klang und Gesang – Dschungelwelt

Alles ist in dir.
Die Kraft, der Friede, die Harmonie, die Ruhe, die Liebe…

Ich begleite dich auf eine wundervolle Reise an die Kraftorte deines Herzens…. Dort kannst du tiefe Entdeckungen machen und möglicher Weise Antworten finden.

In dieser Meditation geht es mit einem wundervollen schwarzen Panther in eine Dschungelwelt, in der du dir selbst durch deine Begleiter neu begegnen und ein Thema sanft verändern kannst…

Du brauchst keine Meditationserfahrung – eine für alle Teilnehmer maßgeschneiderte Reise in beschriebenen Bildern und wundervolle Klänge führen dich an unentdeckte Orte in dir selbst.
Dein ganzes System kann sich entspannen und energetisiert und vitalisiert zurückkehren.

Diese Meditationen richten sich an Menschen, die bereit sind, sich mit sich auseinanderzusetzen und ihre Tiefen nicht scheuen.

Die Reisen entstehen direkt aus dem Fluss heraus: Ich beschreibe die Bilder, die ich empfange und lasse die Klänge in der Sprache der Seele durch mich hindurchfließen, in Kombination mit intuitiv eingesetzten Instrumenten.
Die hohen Frequenzen und Schwingungen können unsere Frequenz und Schwingung positiv verändern und eine Veränderung auf Seelenebene bringen.

„Heile und Transformiere zuerst die Seele, dann wird die Heilung und Transformation von Geist und Körper folgen.“ (Dr. Zhi Gang Sha)

Viel Freude bei der Reise und viel LIEBE für dich!

Ich bin gespannt auf deine Erfahrungen während der Meditation.

Meditationsmusik – kreative Visualisierung

Diese Meditationsmusik dient der Unterstützung einer kreativen Visualisierung. Ganz von allein werden sich dir Bilder zeigen, die dich unterstützen zu entspannen und neue Kraft geben können.
Atme tief, schließ die Augen und lass die Bilder in Klängen auf dich wirken…

Auf der Reise

Jeden Tag mehr wird mir die Bedeutsamkeit unserer Reise hier auf der Erde bewusster. Und was es wirklich bedeutet, sich Stück für Stück aus den Mustern zu lösen, die wir über die vielen Jahre entwickelt haben, oder in die wir hineingewachsen sind…

Worum geht es DIR im Leben?
Was ist DIR wichtig?
Wie möchtest DU wirklich leben?

Bei der Auseinandersetzung mit diesen Fragen kann man schnell spüren, wo sich unsere selbst oder von außen gesetzten Grenzen befinden… Wie sehr schaffen wir es, wirklich voll wir zu sein und zu leben? Das heißt, uns in Einklang zu bringen mit unserer Seele und dem himmlischen Plan für dieses Leben… Es kann sein, dass dies hier und da Reibung mit unserer Umgebung bedeutet. Denn wir wachsen buchstäblich aus nicht mehr dienlichen Mustern und Rollen hinaus. Und das ist verbunden mit einer natürlichen Veränderung aus sich selbst heraus. Veränderung kann Furcht hervorrufen – in dir selbst oder auch in Menschen deiner Umgebung. Doch Veränderung ist der Weg und du hast die Kraft, dein Leben zu verändern und diese Veränderung anzunehmen.

Körperkraft (bestimmte Hand- und Körperpositionen):
Setze dich aufrecht hin und lege die Hände auf deinen Unterbauch und schließe die Augen. Atme tief ein und aus und nimm dich einfach wahr. Erlaube dir, dich zu deinem besten Potential hin zu verändern.

Seelenkraft (Sag-Hallo-Anrufung. Alles hat eine Seele und wir können uns bewusst verbinden):
Meine Liebe Seele, ich liebe dich! Ich danke dir für deine Führung. Bitte hilf mir und unterstütze mich, mein volles Potential zu entwickeln und die Veränderung, die damit zusammenhängt anzunehmen. Danke.

Geisteskraft (kreativie Visualisierung):
Lasse wunderschönes goldenes/weißes/buntes Licht durch deinen ganzen Körper strömen und stelle dir vor, wie du leben möchtest, wie du das tust, was sich für dich richtig anfühlt.

Klangkraft (Wiederholen von heilsamen Mantren und Klängen):
Wiederhole eine Weile „Ich entwickle mein volles Seelenpotential. Ich nehme die Veränderung an.“

Anschließend spüre die Veränderung in dir und schenke dir dein schönstes Lächeln. Du bist es wert, dein volles Potential zu leben und zu entwickeln.

Ich spüre, wie ich mir durch das Soul Healing über die Jahre Stück für Stück meine innere Freiheit zurückhole. Wie die Verletzungen und uralten Erinnerungen heilen und es dadurch möglich wird, mehr und mehr im Selbst zu ruhen. Und das erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit und Freude über den Weg.

Die Selbstoase…

was bedeutet das für dich?

Für mich ist eine Oase ein Ort des Wohlfühlgefühls, der Fülle, der Freude und Zufriedenheit. Eine Selbstoase also ein Ort, an dem ich komplett so sein kann, wie ich bin… wo ich mich entfalten und wachsen kann, Liebe und Mitgefühl – vor allem mir selbst gegenüber – erfahre und lebe…

Meine Oase ist bunt und so farben- wie facettenreich wie auch das Leben ist…

Selbstverständlich ist diese innere Oase nicht an einen bestimmten Ort gebunden, sondern ein Gefühl, das uns überallhin begleitet. Und genauso kann man die entferntesten Plätze (und Oasen) der Welt bereisen und doch nicht das finden, wonach man sucht… Der einzige Weg ist das Erschaffen dieser Oase in uns selbst.

Vielleicht verbindest du ein ganz anderes Bild mit deiner inneren Selbstoase? Vielleicht ist es mehr ein schlichter Raum, ein Garten, ein Berg…

Welches Bild verbindest du mit deiner inneren Selbstoase?