Das Geheimnis der Selbstheilung

Gibt es das? Eine Methode, die weder Eingriffe benötigt, noch Pillen oder Nebenwirkungen?

Bevor ich weitergehe, möchte ich darauf hinweisen, dass du hier kein Heilversprechen findest, jedoch bist du herzlich eingeladen, die hier beschriebene Weisheit zusätzlich zu deinen bisher gewählten Methoden anzuwenden und dich selbst zu überzeugen.

Aus meiner jahrelangen Erfahrung mit Selbstheilungstechniken, Lichtübertragungen, dem Tao Chang (Source Healing Field) und Tao-Kalligrafien kann ich sagen: Selbstheilung ist möglich.

So, wie jeder Zustand einst seine Form angenommen hat (bei manchen, körperlich, bei anderen emotional oder mental), kann er auch wieder zurück in die ursprüngliche beschwerdefreie Ausgeglichenheit gebracht werden.

Wieso ist das möglich?

Jeder Herausforderung, jeder Krankheit, jeder Schwierigkeit liegt eine Ursache zugrunde.  Quantenphysikalisch betrachtet eine Information, die sich in unserem Leben manifestiert hat.

Ein Ausdruck größter Liebe der Quelle, denn so können wir erkennen, dass es in den entsprechenden Bereichen noch etwas für uns zu lernen, zu verstehen, zu heilen gibt.

Jede Schwierigkeit, Herausforderung oder Krankheit kommt zu uns, um uns zu befähigen. Um über uns hinauszuwachsen. Doch dafür ist es notwendig, den gesellschaftlich so weit verbreiteten Konsens von „Nicht-gesund“ für sich neu zu definieren und darin keine Bedrohung, sondern eine Chance zu sehen.

Diese Haltung ist meines Erachtens die erste notwendige Öffnung für das Harmonisieren des entsprechenden Zustandes oder auch einer sehr unangenehmen, schmerzlichen Situation.

Es geht darum, in die Liebe einzutauchen und nicht zu kämpfen. Aber sanft und beständig weiterzugehen. Hinzuschauen, zu fühlen. Achtsam zu betrachten, was da eigentlich los ist – in dir, um dich herum, in deinem Leben. Über all wo es „hakt“, findest du Hinweise.

Folge diesen Spuren und dann nutze deine Seelenkraft und die Unterstützung der Quelle, aller Lichtwesen und deines Teams, um wieder Harmonie und Einklang zu bringen. Auf diese Weise hebst du die Frequenz und Schwingung des jeweiligen Bereichs (und damit auch deines gesamten Feldes) und transformierst die Informationen, die niedriger schwingen.

Wie das geht?

„Liebe Seele von ______________ (hier Thema einsetzen), ich liebe dich. Du hast die Kraft, dich selbst zu harmonisieren und Blockaden aufzulösen. Mach deine Sache gut. Danke.

Liebe Quelle, alle Lichtwesen und Helfer, ich liebe euch. Bitte unterstützt mich mit euren Fähigkeiten bei der Gesundung von ________________ (wieder Thema einsetzen) Danke.

Dann visualisiere den entsprechenden Bereich in glodenem Licht und chante ein Mantra bzw. wiederhole eine positive Botschaft. Z.B. „größtes Licht heilt und verjüngt mich“ oder „größte Liebe schmilzt alle Blockaden“

Halte so den Fokus für 3-5 Minuten 3-5 Mal pro Tag. Für sehr ernsthafte Situationen empfehlen sich mindestens 2 Stunden dieser Übung pro Tag (wobei nicht alles an einem Stück sein muss).

So einfach?

Ja, der große Weg IST extrem einfach. Und ja, es kann eine Weile dauern. Aber es kann auch sehr schnell gehen, bis du eine Veränderung spürst.

Oben findest du die Basisübung. Es gibt weitere Verstärkertools (wie Vergebungsübungen, Kalligrafien, Übertragungen, Botschaften), die du anwenden und damit deine Übungen verstärken kannst.

Und warum funktioniert das?

Weil du auf diese Weise von der Seelenebene her wirkst. Anders ausgedrückt: Du veränderst die Botschaft, die zu deinem leidvollen Zustand geführt hat in eine positive.

Seele lenkt Herz, Herz lenkt Geist, Geist lenkt Energie, Energie lenkt Materie. Das heißt, dass jede positive Veränderung, die du so bewirkst, sich früher oder später in deinem Leben zeigen wird.

Ich arbeite nun seit über 7 Jahren mit diesen Techniken und mein Leben hat sich so wundervoll verändert: Meine Beziehungen haben sich harmonisiert, meine Emotionen sind ausgeglichener. Ich habe meine wahre Liebe gefunden und darf eine wundervolle Seele ins Leben begleiten. Und noch viel, viel mehr.

Wenn du wissen willst, ob die Birne süß schmeckt, probiere sie. Wenn du wissen willst, ob die Seelenkraft-Techniken auch für dich und dein Leben funktionieren, probiere es aus.

Melde dich gleich hier an.

Wir freuen uns darauf, dich auf deinem Weg mit Seelenkraft zu befähigen und durch die Selbstheilungstechniken auch dein Leben zum Erblühen zu bringen.

Alles Liebe von Herzen,

deine Katrin und dein Oliver

…und wie du siehst, hat das Unmögliche bereits das Mögliche in sich. 🙂

Kein Zufall

Wie siehst du das?

Du verlegst etwas, was total wichtig ist und findest es nicht wieder. Nur ein Zufall?

Du triffst jemanden, der dir eine Antwort auf eine lange gehegte Frage geben kann. Nur ein Zufall?

Du siehst ein Tier plötzlich überall – auf T-Shirts, Bildern, Cappies oder in der Natur… alles nur Zufall?

Ein Treffen geht nicht so aus, wie gedacht. Nur Zufall?

Du verpasst den Bus, die Bahn und kommst zu spät. Nur Zufall?

Dir fällt immer wieder etwas herunter. Nur Zufall?

Ich bin der Überzeugung es gibt keine Zufälle.

In dass sich in allem, was geschieht, eine Botschaft für uns verbirgt.

Und genau das durfte ich am Wochenende auch wieder erleben.

Nachdem ich mit meiner Freundin Kathrin einen wundervollen Workshop zum Thema Seelenreise gemacht hatte, war unsere Mappe mit wichtigen Details und Infos plötzlich verschwunden. Einfach weg. Nicht wieder auffindbar. Wir hatten wirklich überall und mehrfach danach geschaut und alle Möglichkeiten durchdacht… Und schnell dämmerte es uns: das ist kein Zufall. Dahinter gibt es eine Botschaft für uns zu verstehen.

Über unsere spirituellen Kanäle erfragten wir den Grund für das Verschwinden dieser Mappe und erhielten, dass sie wieder auftauchen würde, wenn wir uns für die Lehre dahinter öffnen würden. Also fragten wir genauer nach und erhielten Antwort von unserem himmlischen Team (ja, auch du hast so ein Team!). Es machte alles absolut Sinn und gab uns einige tiefe AHA-Momente.

Erkenntnisse, auf die wir ohne diesen unübersehbaren Hinweis womöglich nicht so schnell gekommen wären.

Und wir verstanden einmal tiefer, dass die Seelenwelt sich auf verschiedenste Weise bemerkbar machen kann, um uns etwas zu lehren.

Wie angekündigt tauchte die Mappe zwei Tage später wieder auf … Sie lag an einer Stelle, an der wir mehrere Male geschaut – und sie dennoch übersehen hatten…

 

Wie kannst du selbst die Botschaft hinter deiner Situation erspüren: gehe in die Verbindung und öffne dich.

Nimm dir einen Moment Zeit und Ruhe und schließe die Augen.

Verbinde dich mit deinem Team: „Mein liebes himmlisches Team, ich liebe euch. Danke, dass ihr da seid. Könnt ihr mir bitte Unterstützung und Antwort geben, was ich aus der Situation _________ lernen darf? Danke.

Mein liebes Herz, bitte öffne dich, um die Botschaft zu empfangen. Danke.“

Dann spüre einfach ganz locker und entspannt in dich hinein.

Hab Vertrauen, dass deine Eingebungen, Worte und Gedanken Teil der Botschaft sind, genau so wie Gefühle, Farben oder Gerüche. Jeder Mensch hat die Fähigkeit, durch seine spirituellen Kanäle Botschaften zu empfangen. Man darf es einfach etwas üben. 🙂

Beende die Übung, indem du deine Dankbarkeit für alles, was du erhalten hast (und sei es noch so „klein“) ausdrückst.

Probiere es einfach mal aus.

Und berichte mir gern von deinen Erfahrungen.

Soulsong Northern Lights

Dieser Taogesang entstand aus dem Wunsch heraus, das Video der Nordlichter mit Musik zu unterlegen. Also habe ich mich mit dem Feld der unendlichen Möglichkeiten und Klänge verbunden, die Melodien fließen lassen und oben hörst du das Ergebnis.

Viel Freude.

Kannst du es fühlen?

Wir befinden uns mitten in der Umwandlungsphase von Mutter Erde.
Die Frequenzen steigen zunehmend – was mit sich bringt, dass viele Blockaden an die Oberfläche kommen. Nicht nur in unserem Umfeld, sondern auch in uns.

Orientierungslosigkeit, starke Gefühlsschwankungen, kreisende Gedanken, fehlende Erdung und erhöhte Sensibilität können Anzeichen dafür sein, dass sich auch in dir etwas lösen will.

Wenn dir das bekannt vorkommt: Herzlichen Glückwunsch! 🙂

Denn dein ganzer Körper macht sich bereit, sich dem steigenden Frequenzfeld anzupassen.

Aus eigener Erfahrung ist es in solchen Momenten jedoch nicht immer einfach, diesen Blick für das Große Ganze zu behalten.

Was kannst du also tun, wenn die nächste Gefühlswelle über dich schwappt?


Die Antwort ist so einfach wie kraftvoll: FÜHLEN!

Bewusstes Wahrnehmen hilft dabei, dein Herz weiter zu öffnen und dir über deine inneren Blockaden klar zu werden.

Wann immer du spürst, dass Umstände etwas in dir auslösen, was dich aus deiner Mitte bringt, mimm dir einige Minuten und fühle ganz bewusst in dich hinein.

Schließe die Augen, atme tief und ruhig und fühle ohne zu bewerten.
Werde zum Beobachter.

Wo nimmst du das Gefühl wahr?

Kannst du es benennen?

Welche weiteren Gefühle sind möglicher Weise damit verbunden?

Welche Gedanken?

Dann kommuniziere mit dem Gefühl. Egal was es ist – alles hat eine Seele, ein Schwingungsfeld, mit dem wir uns verbinden können.

Jede Herausforderung ist eine Gelegenheit zu wachsen.

Sende Respekt und wenn möglich deine größte Liebe an das Gefühl.

Danke liebe ______________ (z.B. Wut, Trauer, Enttäuschung, Furcht….), dass du da bist, dass du dich mir zeigst. Weshalb kommst du zu mir? Was kann ich von dir lernen?

Dann spüre in dich hinein. Du wirst eine Antwort erhalten. Vielleicht ein weiteres Gefühl, ein Bild, eine Situation, eine Erinnerung, die plötzlich auftaucht…

Wenn du in dieser beobachtenden und respektvollen Haltung bleibst, wirst du merken, wie sich das Gefühl verändert…

Was hast du noch wahrgenommen?

Lass gerne einen Kommentar da.

Soulsong of the flowers

In den einfachsten Dingen der Natur liegt so viel Weisheit.

Schon Laotse schreibt im Tao Te King:

Gedanken dazu: der Mensch unterliegt den Gesetzmäßigkeiten der Natur und kann unter Berücksichtigung dieser größtes Erblühen erlangen.

Ist Winter, sollten wir mit warmer Kleidung folgen. Ist Nacht, erhält der Körper größte Erholung durch Schlaf und Ruhe… So unterliegt jedes Wesen sowohl den großen universellen Prinzipien und Gesetzen, als auch den kleinen Gesetzmäßigkeiten des Alltags.

Sich in die Natur zu begeben und sich als Teil von ihr erleben, Beoachter, Empfänger, sowie Gebender gleichzeitig sein, bietet so viele Möglichkeiten auf veränderte Sichtweisen und die Weisheiten der Natur.
Nur durch den neugierigen, sowie achtsamen und wertschätzenden Blick auf die natürlichen Abläufe ist es möglich, die dahinter liegende Botschaft zu erkennen.

So können uns z.B. Ameisen lehren, was durch die Kraft des Zusammenhalts möglich ist. Oder die Blumen, dass ein festes Wurzelwerk nötig ist, um mit der Erde verbunden zu sein und Nährstoffe zu erhalten. Flexibilität, um Wind und Wetter zu begegnen und eine geöffnete Blüte, um das Licht zu empfangen. Blühen, um die tierischen und menschlichen Besucher zu erfreuen und den Kreislauf aufrecht zu erhalten.

Die Natur erblüht aus sich selbst heraus… strebt zum Licht und folgt ganz natürlich den Gegebenheiten, passt sich an und findet neue Wege. IST einfach…

So lade ich dich mit dem heutigen Seelengesang der Blumen dazu ein, dich zurückzulehnen, zu entspannen und die Liebe, Freude, Stille und Schönheit der Blumen auf Herz und Seele wirken zu lassen.

Wenn du möchtest, stelle eine Bitte für Veränderung eines Aspekts deines Lebens.

Ich wünsche dir, dass die Frequenzen und Schwingungen dir Erblühen bringen, so wie es jetzt sein darf. <3

Was sind deine Gedanken zum Weg der Natur?

Hast du etwas Besonderes wahrgenommen während dieser kleinen Meditation?

Lass mir gern einen Kommentar da 🙂

Und wenn du wissen möchtest, wie du dich beim nächsten Spaziergang durch die Natur noch tiefer mit ihr verbinden kannst, dann klicke hier.

Meditationsmusik – kreative Visualisierung

Diese Meditationsmusik dient der Unterstützung einer kreativen Visualisierung. Ganz von allein werden sich dir Bilder zeigen, die dich unterstützen zu entspannen und neue Kraft geben können.
Atme tief, schließ die Augen und lass die Bilder in Klängen auf dich wirken…