DA YUAN MAN – größte Erleuchtung

DA YUAN MAN - grösste Erleuchtung

Wie alle der 10 Qualitäten des Tao ist auch die grösste Erleuchtung nicht ohne die anderen zu denken.

Auch Erleuchtung hat viele verschiedene Facetten und Ebenen.

Während einer Soul Healing Session habe ich eine tiefere Einsicht in einen Aspekt dieses grossen Worts und den viel gesuchten Zustand erhalten...

Dafür möchte ich ein wenig in das Verständnis und die meines Erachtens Notwendigkeit der Vergebung eingehen. Da ich davon überzeugt bin, dass wir alle reinkarnieren, ist es verständlich und unabwendbar, dass wir auf unserer langen Reise Fehler machen - grosse und kleine. Wenn wir nur einmal an dieses Leben denken...sicherlich fallen dir Ereignisse ein, in denen du durch andere sehr verletzt wurdest - und auch Situationen, in denen andere durch dich verletzt wurden. So lange diese Ereignisse nicht aufgelöst wurden, bleibt eine gewisse Verbindung mit den beteiligten Seelen und der Situation bestehen. Wenn wir das nun auf unsere Seelenreise, unsere unzähligen Leben -übertragen, ergeben sich schnell unglaublich viele Situationen und Ereignisse, in denen wir andere verletzt haben, oder Schaden durch andere erlitten haben.
Dabei ist zu bedenken, dass es in irgendeiner Weise Gründe für unser oder ihr Handeln gab. Vielleicht haben wir aus grosser Verzweiflung, Trauer oder Wut heraus gehandelt, aus einem Gefühl des Getrenntseins, der Verlorenheit - das rechtfertigt nichts, hilft aber zu verstehen - mit-zu-fühlen...
Wenn wir uns in der Vergebungsübung mit den Seelen verbinden, die durch uns Schaden erlitten haben, eröffnen wir ein Feld des Verstehens für die anderen Seelen. Vielleicht sind sie zunächst noch sehr ärgerlich, doch durch das Verstehen dessen, wie es zu der Situation kommen konnte, ist es ihnen vielleicht möglich Mitgefühl zu entwickeln und ihr Herz zu öffnen und ein Stück zu vergeben - jedes Mal mehr. Genau so wie es auch uns möglich ist, wenn wir die Hintergründe einer Handlung besser verstehen, unser Herz für die Vergebung mehr zu öffnen.

Meines Erachtens ist dieses Verstehen eine Form der Erleuchtung. Sie breitet sich auf alles und unsere gesamtes Leben aus und verhilft uns zu einer neuen Sichtweise, die uns neue Möglichkeiten zu Handeln offenbart.

Und wenn dieser Funke tiefen Verstehens erst einmal gezündet hat, setzt er sich in vielen weiteren Bereichen fort...
Ein tiefer Moment des Verstehens setzt also eine Form der Kettenreaktion in Gang, aus der heraus viele weitere Momente der Erleuchtung entstehen - bis irgendwann ein Zustand der Geistes- Herz- und Körpererleuchtung erlangt ist, der uns aus den Kreisläufen der Inkarnation befreit...

I Love You <3